Kürbisplausch

Bereits zum vierten Mal hat am 12. Oktober 2013 auf dem Hof der Familie König im Unterberg Grafenried der Kürbisplausch des ETC.-Vereins Fraubrunnen stattgefunden. Ungefähr 100 Personen haben an diesem Event auf dem Hof der Familie König im Unterberg Grafenried teilgenommen. Viele kamen auch spontan vorbei und nahmen Suppe „über d’Gass“ mit. Der lange nicht stattfindende, feuchte und ausserordentlich kalte Frühling machte es dieses Jahr besonders spannend und lange war nicht klar, ob die Natur genügend Kürbisse heranwachsen lassen würde und ob diese dann überhaupt zum Verzehr geeignet sein würden. Der Sommer und das gute Zureden der Organisatorinnen und der Bauersleute haben aber genützt, denn die Früchte gediehen und dem Anlass stand schlussendlich auch dieses Jahr nichts mehr im Wege. Der feine Duft nach Suppe und Würsten lud die Gäste ab 17 Uhr zu einem gemütlichen Beisammensein ein. Während etliche Personen ihren Zierkürbis schnitzten und in ein Kunstwerk verwandelten, assen andere bei netter Gesellschaft warme Suppe, selbstgebackenes Brot und die Kinder hielten ihr Steckenbrot über das Feuer.

Wer sich keine Zeit für einen Höck auf dem schönen Hof der Familie König nehmen konnte, durfte sich sein mitgebrachtes Gefäss auch mit Suppe füllen lassen und später daheim geniessen.

Wer den Event verpasst hat, kann selber eine Suppe machen. Hier das Rezept:


1 EL Oel oder Butter erwärmen

½ Zwiebel

evtl.1 Knoblauchzehe

600g Kürbis

evtl. 1 Karotten vorbereiten, schneiden, zugeben

sofort auf kleine Stufe zurückschalten,

unter Rühren dämpfen

3-4dl Wasser ablöschen, aufkochen

1KL Salz oder Gemüsebouillon

Wenig Pfeffer würzen

auf kleiner Stufe zugedeckt kochen

Kochzeit 20-30 Min.

Suppe fein mixen, evtl. durch Sieb streichen

wieder aufkochen

½-1dl Rahm verfeinern

Suppe anrichten

wenig Kürbiskerne evtl. rösten, darüberstreuen

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0